Neuigkeiten...

Das neue Seelentium-Wochenprogrammist da! Veranstaltungen, Kurse u.v.m.

 

Informieren Sie sich tagesaktuell über die Veranstaltungen in und rund um Lamprechtshausen auf dem Veranstaltungskalender!

 

 

 

 


Herbstzeit 2017 in Braunsberg und Willenberg

Herbstzeit 2017 in Braunsberg und Willenberg


Unter dem Motto "Was braucht ma auf an Bauerndorf?" - einem aus dem 19. Jahrhundert überlieferten "Bauernlied" - wurden die heurigen Strohszenen von den WillenbergerInnen & BraunsbergerInnen liebevoll gestaltet... danke an Obst- und Gartenbauobfrau Christa Fenninger, die uns diese Bilder zur Verfügung gestellt hat!
Die Ausstellung ist noch bis auf weiteres in Braunsberg und Willenberg zu besichtigen.

  1. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /
    An Pfarrer, der schön singt, / a Glockn, die hell klingt, /
    an Mesner, der brav läutn ko, / an Schulmoaster, an gsteiftn Mo. /
    Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.






  2. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /
    An Schneider, der nix nimmt, an Boten, der bald kimmt.
    An Bauern, der sei Weib net schlägt, a Weib, des übern Mann net klagt.
    Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.






  3. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /

    An Bäcker, der oft bacht / und d'Semmel nit kloan macht, /
    an Bräu, der s'Malz fein fleißig rührt / und macht, dass Bier nit z'wassri wird. /
    Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.






  4. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /

    An Wirt, der net z'vui sauft / an Buam, der net gern rauft, /
    an Knecht, der net aufs Gassl geht, / a Dirn, de net zum Fensterl steht. /
    Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.






  5. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /
    An Metzger, der nit hinkt, an Schuaster, der net stinkt.
    An Weber, der net kratzi is, an Bauern, der koa Lümmel is.
    Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.






    1. 6. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /
      Gnua Stroh und Stra und Heu, net zweni Küah und Säu,
      an Span, der allweil hell aufbrinnt, ums Haus um lauter giate Gründ.
      Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.



      7. Was braucht ma auf an Bauerndorf, was braucht ma auf an Dorf. /
      An Küberl voller Schmalz, für Vieh und Leut brav Salz,
      viel Hanf, dass ma a Leinwand kriagn, a Bettstatt und a klane Wiegn.
      Des braucht ma auf an Bauerndorf, des braucht ma auf an Dorf.