Neuigkeiten...

Das neue Seelentium-Wochenprogrammist da! Veranstaltungen, Kurse u.v.m.

 

Informieren Sie sich tagesaktuell über die Veranstaltungen in und rund um Lamprechtshausen auf dem Veranstaltungskalender!

 

 

 

 


Lamprechtshausen-Arnsdorf... die "Stille Nacht Gemeinde"

15.10.2017: 3. Gruber-Mohr-Roas


Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 von 10 bis 16 Uhr laden die Tourismusverbände Lamprechtshausen und Oberndorf sowie die Gemeinde Göming zur 3. "Gruber-Mohr-Roas" - dem sportlichen Familien-Wandertag auf den Spuren von „Stille Nacht“ - ein.

Zu Fuß kann man sich auf dem letztes Jahr ausgeschilderten "Gruber-Mohr-Weg" - den die beiden Liedschöpfer von Stille Nacht! Heilige Nacht! - Franz-Xaver Gruber und Joseph Mohr sicher oft vor fast 200 Jahren gegangen sind - auf die Roas machen Mit dem Rad fährt man am besten über die gut ausgeschilderte "Stille-Nacht-Route".

Die Stern-Roas kann an jedem beliebigen Sternplatz mit dem Erwerb eines Teilnahmearmbandes und dem ersten Stern begonnen werden.

Die Sternplätze sind in:
Arnsdorf am Stille-Nacht-Platz
Oberndorf am Stille Nacht Platz
Göming beim Hellbauerhaus (Ort der Verlosung!)

Das Stille Nacht Museum Arnsdorf und die Stille-Nacht-Kapelle, bzw. das Museum in Oberndorf haben an diesem Tag einen "Tag der offenen Tür" und die Kustoden freuen sich auf ihren Besuch! Das Hochzeitsmusuem in Göming richtet an diesem Wochenende die 2. Hochzeitsmesse "Verliebt - Verlobt - Verheiratet" mit vielen regionalen Ausstellern aus und einem tollen Rahmenprogramm aus  - Eintritt frei!

Die gesammelten Startgelder & Spenden gehen an den "Gruber-Mohr-Fonds" - einem Unterkonto bei ORF "LICHT INS DUNKEL" . Es werden Familien mit kleinen Kindern aus Lamprechtshausen, Göming und Oberndorf, die in eine Notlage gekommen sind aus diesem Fonds unterstützt.

Mit zwei von drei Sternen auf dem Armband nimmt man an dem tollen Gewinnspiel teil. Zur Verlosung kommen heuer wieder intensive "Erlebnistage" im Salzburger Seenland & der Wohlfühlregion SEELENTIUM und anderen Überraschungspreisen!

Um 15:30 Uhr findet die Verlosung des Gewinnspiels und Spendenübergabe an die ORF Moderatorin Lisa Santner, die für LICHT INS DUNKEL spricht, auf dem Gemeindeplatz in Göming statt.

Wir freuen uns auf die gemeinsame "Roas" - und ein gemütliches Miteinander!

Alle Informationen beim Tourismusverband Lamprechtshausen:
www.lamprechtshausen.net oder 06274-6334

 

SEELENTIUM - Wochenprogramm

DruckenE-Mail




Das SEELENTIUM - Wochenprogramm mit Veranstaltungshinweisen,
Freizeittipps und Aktionen in der SEELENTIUM-Region
zum Download:

Programm (als pdf zum Download) vom:
KLICK: --> 18. September bis zum  25. September 2017

Gesund bleiben und auf Schnäppchenjagd gehen ...
Das Seelentium Wochenprogramm!

Das vergangene Wochenende war ja vom Wetter her nicht wirklich einladend … und daher wurde auch das „Fest der Neuen Mitte“ in Hochburg um eine Woche verschoben. Sie können also dann am kommenden Samstag mitfeiern und dabei auch den neuen Trimm-Geräte-Park kennenlernen. Überhaupt bieten wir Ihnen in dieser Woche vieles für Ihre Gesundheit an: die Gesunde Gemeinde Ostermiething veranstaltet im KultOs einen großen Wohlfühl- und Gesundheitstag, beim Wirt Z’Ernsting gibt es einen Vortrag über die Heilkunst der Atlaslogie und wer gerne wandern möchte, kann am Weltfriedenstag an der Geretsberger Wanderung zum Friedenspanorama ebenso teilnehmen wie am Tittmoninger Stadtspaziergang oder an einer Moorwanderung mit Maria Wimmer. Und weil bekanntlich auch lachen gesund ist, laden wir Sie zum Kabarettabend „Transalpin“ oder zur Komödie „Gemischtes Doppel“ nach Burghausen ein.

Echte Flohmarktfreunde haben sicher längst den Moosdorfer Flohmarkt zu Gunsten der Kinderkrebshilfe am kommenden Sonntag im Terminkalender eingetragen, aber auch beim Kinderwarenbasar der Spiegel Spielgruppe in Hochburg-Ach gibt es manches Schnäppchen zu entdecken. Zum letzten Mal ist am Wochenende die Ausstellung „Naturales“ in der Galerie LandArt in Eggelsberg zu sehen und in Mattighofen lädt der Innviertler Kulturkreis zum Offenen Singen mit Peter Windhofer ein. Gefeiert wird in Tarsdorf beim Oktoberfest, in Franking beim Landjugendball, in Feldkirchen beim Weinfest der Musikkapelle und in St. Pantaleon beim Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr.

Bei so vielen Festen lassen sich auch regnerische Tage genießen, nicht wahr?
Ihr Seelentium-Team
Wolfgang Reindl




 

10 Jahre Vogelparadies Weidmoos


   

07.08.2017 Das war der Lamprechtshausener Kirtag!






 

Das war der Dorfkirtag 2017 in Bildern...

"Was für ein Wetterglück"... und "So a Gaudi!"... das waren wohl die meistverwendeten Aussagen über den 12. Lamprechtshausener Dorfkirtag - der traditionell immer am letzten Julisonntag stattfindet. Und wir hatten in der Tat Glück... mit dem Wetter. Uns haben maximal 10 Regentropfen getroffen... es war zur "Hauptzeit" kräftig bewölkt, aber warm und am späten Nachmittag hat sogar die Sonne mit ganzer Kraft gestrahlt. Für die Bewirter und Aussteller die idealen Voraussetzungen, um einen reibungslosen Service bieten zu können.

Die Stimmung unter den Besuchern und auch im gesamten Team war sehr gut und alle Angebote wurden kräftig in Anspruch genommen... wir hatten im Vergnügungspark das Karussell für die kleinsten Besucher & Zuckerwatte (Firma Glier), die Landjugend hatte Eis dabei und bot Kinderschminken an. Beim Bullriding und Hüpfburghüpfen (Firma Bräumann) konnten sich die Kinder so richtig austoben. Mit der Kutsche von Kurt Eder ging es eine Runde durch unseren schönen Ort und auf dem Rücken der lieben Ponys von Walter Heinrich haben sich die Kiddis wohlgefühlt. Die "Großen" konnten sich bei der Schießbude (Firma Glier) messen, den Maßkrug bei den Kameraden schieben oder in der Fotobox von Foto Wolfgang Unterrainer die witzigsten Schnappschüsse machen... wie gesagt - es war für jeden etwas dabei ;-). Die Programmhighlights waren mit Sicherheit die anheizenden Klänge unserer Trachtenmusikkapelle, die Auftritte des Trachtenvereins und die Trachtenmodenschau von Alexandra Weindl - an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Aussteller, Vereine und Firmen, die dabei waren!

Wir vom Tourismusverband Lamprechtshausen möchten uns an dieser Stelle aber ganz herzlich bei Sepp Standl-Niederreiter - der Leiter des Organisationsteams des Kameradschaftsbund & der Jägerschaft Lamprechtshausen - bedanken! Ohne seinen (und den seiner Mitstreiterinnen) Einsatz wäre der Dorfkirtag in der Form für uns nicht mehr möglich gewesen... uns bleibt nur ein riesengroßes DANKESCHÖN zu sagen und... "auf ein nächstes Mal wieder?!" zu hoffen!

Und hier geht es zu den Bildern: BILDERGALERIE

   

Seelentium Newsletter

Verpassen Sie keine Veranstaltungen mehr, die "in Seelentium" stattfinden!

Melden Sie sich HIER zum Newsletter an.

Jede Woche erhalten Sie zu Wochenbeginn bequem per Email die neuesten Tipps aus
Seelentium - der Wohlfühlregion Oberes Innviertel/Flachgau Nord.

 

Seelenklänge...




Der Seelentium-Zyklus:
10 Meditationsstücke für Harfe und Gitarre...
und eine musikalische Reise durch Seelentium

Stille Seen und Moore, Wander- und Pilgerwege, Heimat des Komponisten des weltberühmten Weihnachtslieds „Stille Nacht“ Franz Xaver Gruber - zurecht hat sich diese österreichisch-bayerische Region, zu der auch das mittelalterliche Burghausen mit der längsten Burg der Welt und das reizvolle Städtchen Tittmoning gehören und die schon mit dem internationalen „Eden-Award“ ausgezeichnet wurde, die touristische Bezeichnung „Seelentium“ gegeben. Sie hat Seen, Stille - und sie hat Seele.

Der Seele dieses gerne durchwanderten Landstrichs hat sich der Burghauser Musiker und ehemalige Lokalredakteur Bernhard Furtner mit zehn kleinen Fantasien für Harfe und Gitarre angenähert. Die Titel der Stücke wollen die Stimmung des  Weilharts  mit seinen verwunschenen Waldseen, die Bergsicht des Pontiga, die Moorlandschaften von Ibmer Moor und Weidmoos,  den Pilgerweg Via Nova und den Weg des Friedens von Hochburg „Viam Pacis“ beschreiben, oder sie lassen in der Tonschöpfung „Steinpointsölde“ dezent Harmonien  der „Stille Nacht“ anklingen.

Zum allerersten Mal erklang dieser Zyklus in der Öffentlichkeit am 10. Juni 2017 vom Komponisten Bernhard Furtner gemeinsam mit seiner Tochter Marion Hensel, die als Harfenistin die Stücke mit aufbereitet hat, in der Pfarrkirche Eggelsberg

Die Titel der Fantasien aus dem Seelentium-Zyklus:

Seelentium - Weilhart - Eden - Moorland - Weidmoos -
Via Nova - Pontiga - Via Pacis - Steinpointsölde – Ponlach

Die CD ist für 15 Euro im Büro des Tourismusverbandes Lamprechtshausen zu erhalten.