Neuigkeiten...

Informieren Sie sich tagesaktuell über die Veranstaltungen in und rund um Lamprechtshausen auf dem Veranstaltungs-kalender...

Unter Dorfleben & Wirtschaft erfahren Sie das Neueste von den Lamprechthausener Gewerbebetriebe...

 

 

 

 


Veranstaltungen in Lamprechtshausen

Kunstfesttage im Artforum mit Künstlerin Magdalena Eder


Mit einem umfangreichen Programm feiern die Mitglieder des Artforum Salzburg unsere Kunstfesttage 2019.
An drei verschiedenen Standorten zu vier verschiedenen Terminen werden Ausstellungen, Lesungen, eine Podiumsdiskussion sowie Musik geboten.
Alle Veranstaltungen sind kostenlos und frei zugänglich!

12. Juli 2019
17:00 - Vernissage Artforum Salzburg - Ausstellung "Oase der Kunst"
17:45 - Festumzug mit "Wieslmusi" - zur Kirche Lehen - Ausstellung "Halleluja der Kunst"
18:30 - Vernissage - TriBühne neue Mitte Lehen - Ausstellungseröffnung "Kunst gegen Gewalt"
19:30 - Lesung - TriBühne neue Mitte Lehen - Karl Merkatz liest Kafka
20:30 - Happy Hour mit Musik

19. Juli 2019
18:00 - TriBühne neue Mitte Lehen - Schüttaktion auf der Stadionwiese
19:00 - TriBühne neue Mitte Lehen - Podiumsdiskussion "Kunst gegen Gewalt"
             mit Mar. Arch. Hans Weyringer, Prof. Lutz Hochstraate, Primar Dr. Stelzig, Hedwig Kainberger, ecc. mit anschließender Publikumsdiskussion

21. Juli 2019
18:00 - Kirche Lehen - Andacht für Liebende - Gesang mit Monica Argention und June Makino-Flatscher, Meditationstexte

28. Juli 2019
10:00 - Artforum Salzburg - Sonntagsmatinee - Gartenfest mit Kaffee und Kipferl, Sekt und Saft
11:00 - Gespräch Winfried Herbst, Lesung Renate Katzer, Kunstgespräch Dr. Regina Kaltenbrunner

Wir freuen uns auf eine sehr rege Teilnahme Eurerseits/Ihrerseits an diesem hochkarätigen Programm.
Genaue Angaben und einen Lageplan der Veranstaltungen finden sich im HIER Folder zum DOWNLOAD

Magdalena Eder
T: +43 699 8116 1978


 

Foto-Kurse Wolfgang Unterrainer




   

16.07.2019: Finsta werds - im Weidmoos

FINSTA WERDS - IM WEIDMOOS
Beobachtung der Partielle Mondfinsternis mit Mag. Manfred Fischer

Dienstag, 16. Juli 2019 von 21.15 Uhr bis Mitternacht

Treffpunkt: Info-Hütte Vogelparadies Weidmoos
Parken bitte beim Weidmoos-Parkplatz
Unkostenbeitrag: 5 Euro
Kleine Bewirtung wird vor Ort angeboten
Veranstalter: TVB Lamprechtshausen & Mag. Manfred Fischer

ACHTUNG!
Die Veranstaltung findet nur bei weitgehend wolkenlosem Himmel statt. Im Zweifelsfall rufen Sie bitte an: 0650/5200262

DETAILINFOS:
Am 16. Juli 2019 findet eine partielle/teilweise Mondfinsternis statt, die wir vom Weidmoos aus beobachten werden. Die partielle Finsternis beginnt um 22.01 Uhr und  erreicht um 23.30 Uhr den Höhepunkt. 66% des Mondes sind dann vom Erdschatten verdeckt. Gegen 01.00 Uhr endet die Finsternis.

Da ein Überflug der Internationalen Raumstation ISS um 21.34 Uhr zu beobachten sein wird, beginnen wir kurz nach Sonnenuntergang um 21.15 Uhr mit der Beobachtung. Ein zweiter Überflug der ISS ist dann um 23.10 Uhr zu sehen.

Mit einem 150mm-Teleskop wird der Mond beobachtet, wie er in den Erdschatten eintaucht. Auch die Planeten Jupiter, Saturn mit seinen Ringen und der rote Mars stehen auf dem Beobachtungs-programm. Mit fortschreitender Dunkelheit wird die Milchstraße – unsere Heimatgalaxie – mit freiem Auge zu erkennen sein.
Weiters wird auf einige markante Sternbilder und Sterne hingewiesen werden.

Mag. Manfred Fischer ist Hobby-Astronom im Rollstuhl. Er wird durch den Abend führen und die Ereignisse am Himmel, sowie der Sternbilder erklären - er visiert mit einem Laser-Pointer die Sterne an, so dass sie leicht zu erkennen sein werden.

TIPP:
Bitte Fernglas (sofern vorhanden) & Sitzgelegenheit mitbringen

Wir freuen uns auf Sie!



   

28.07.2019: Lamprechtshausner Dorfkirtag



   

Aktuell: Veranstaltungskalender Lamprechtshausen


Die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Gemeindeamt und Tourismusverband ermöglicht es uns, einen gemeinsamen Veranstaltungskalender zu nutzen. Wir gewährleisten somit immer aktuelle und bestmögliche Information für unsere Lamprechtshausener und Gäste...

   

Almsommerzeit 2019

"Wenn die Wiesen hoch oben über dem Talboden saftig grün erstrahlen, die letzten Schneefelder geschmolzen sind, und die klare Bergluft erfüllt ist vom Insektensummen und Glockengeläut, beginnt der Salzburger Almsommer. Die Senner beziehen ihre urigen Almhütten, um während der Sommermonate nach den Kühen, Schafen und Ziegen zu sehen. Zahlreiche Feste begleiten den Almsommer mit musikalischen und kulinarischen Besonderheiten..." (Quelle: SalzburgerLand/Almsommer)

Die brandneue Almsommerzeit Broschüre liegt bei uns zum Abholen im Büro des Tourismusverbandes bereit... und wer vorab schon ein bisschen schmökern will, der blättert sich die Online-Ausgabe hier durch.