Neuigkeiten...

Das neue Seelentium-Wochenprogrammist da! Veranstaltungen, Kurse u.v.m.

 

Informieren Sie sich tagesaktuell über die Veranstaltungen in und rund um Lamprechtshausen auf dem Veranstaltungskalender!

 

 

 

 


Lamprechtshausen-Arnsdorf... die "Stille Nacht Gemeinde"

SEELENTIUM - Wochenprogramm

DruckenE-Mail




Das SEELENTIUM - Wochenprogramm mit Veranstaltungshinweisen,
Freizeittipps und Aktionen in der SEELENTIUM-Region
zum Download:

Programm (als pdf zum Download) vom: 

KLICK: --> 21. August bis zum 27. August 2017
Zu Fuß, per Kanu oder im Oldtimer ...
Das Seelentium Wochenprogramm!

Haben Sie schon einmal daran gedacht, mit dem Kanu den Zauber unserer Gewässer zu entdecken? Beim Anfängerkurs des Kanuclubs Wildshut haben Sie am Höllerersee Gelegenheit dazu, diese Sportart zu erlernen. Längst haben auch die Oldtimer-Enthusiasten unsere Region liebgewonnen, am kommenden Sonntag gibt es die blank polierten Zeugen längst vergangener Automobilzeiten in Burghausen zu bewundern. Und wenn Sie zu Fuß unsere Natur durchwandern wollen, haben Sie auch in dieser Woche bei unserer Naturschauspiel-Wanderung ins Ibmer Moor wieder Gelegenheit dazu.

Gefeiert wird in dieser Woche beim Kirtag in Aschau bei Feldkirchen, beim Abdruschfest der Ortsbauernschaft in Eggelsberg, beim Hüttenfest der Landjugend in Hochburg-Ach, beim Maibaumfällen in Lamprechtshausen und ganz besonders beim Kameradschaftsbund Ostermiething, der sein 150. Jubiläum zelebriert. Musikalisch sorgen in Burghausen „Groove Unit“ bei Jazz am Bichl und das Wiener Instrumantaltrio „Cobario“ in Raitenhaslach für gute Stimmung, ebenfalls in Raitenhaslach tritt am Freitag Josef Hader auf. In der Burg Tittmoning wird die neue Ausstellung Voltz / Kilkenny mit einer Vernissage eröffnet und in Bürmoos gibt es nach wie vor die Sonderausstellung „Das war das Jahr 1967“ zu sehen.

Ein Nachtmarsch mit der Freiwilligen Feuerwehr Törring, der große Tittmoninger Flohmarkt in den Altstadtgassen sowie ein VW Audi Tuningtreffen in Gundertshausen runden unsere Veranstaltungstipps für diese Woche ab. Am kommenden Wochenende erhalten Sie dann wieder unsere Terminvorschau für die nächsten drei Monate bis Ende November.

Schöne Sommertage
Ihr Seelentium-Team
Wolfgang Reindl



 

10 Jahre Vogelparadies Weidmoos


 

27.08.2017: "Baum fällt!"


   

14.09.2017: Mystische Nachtwanderung im Moor


 

07.08.2017 Das war der Lamprechtshausener Kirtag!






   

Das war der Dorfkirtag 2017 in Bildern...

"Was für ein Wetterglück"... und "So a Gaudi!"... das waren wohl die meistverwendeten Aussagen über den 12. Lamprechtshausener Dorfkirtag - der traditionell immer am letzten Julisonntag stattfindet. Und wir hatten in der Tat Glück... mit dem Wetter. Uns haben maximal 10 Regentropfen getroffen... es war zur "Hauptzeit" kräftig bewölkt, aber warm und am späten Nachmittag hat sogar die Sonne mit ganzer Kraft gestrahlt. Für die Bewirter und Aussteller die idealen Voraussetzungen, um einen reibungslosen Service bieten zu können.

Die Stimmung unter den Besuchern und auch im gesamten Team war sehr gut und alle Angebote wurden kräftig in Anspruch genommen... wir hatten im Vergnügungspark das Karussell für die kleinsten Besucher & Zuckerwatte (Firma Glier), die Landjugend hatte Eis dabei und bot Kinderschminken an. Beim Bullriding und Hüpfburghüpfen (Firma Bräumann) konnten sich die Kinder so richtig austoben. Mit der Kutsche von Kurt Eder ging es eine Runde durch unseren schönen Ort und auf dem Rücken der lieben Ponys von Walter Heinrich haben sich die Kiddis wohlgefühlt. Die "Großen" konnten sich bei der Schießbude (Firma Glier) messen, den Maßkrug bei den Kameraden schieben oder in der Fotobox von Foto Wolfgang Unterrainer die witzigsten Schnappschüsse machen... wie gesagt - es war für jeden etwas dabei ;-). Die Programmhighlights waren mit Sicherheit die anheizenden Klänge unserer Trachtenmusikkapelle, die Auftritte des Trachtenvereins und die Trachtenmodenschau von Alexandra Weindl - an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Aussteller, Vereine und Firmen, die dabei waren!

Wir vom Tourismusverband Lamprechtshausen möchten uns an dieser Stelle aber ganz herzlich bei Sepp Standl-Niederreiter - der Leiter des Organisationsteams des Kameradschaftsbund & der Jägerschaft Lamprechtshausen - bedanken! Ohne seinen (und den seiner Mitstreiterinnen) Einsatz wäre der Dorfkirtag in der Form für uns nicht mehr möglich gewesen... uns bleibt nur ein riesengroßes DANKESCHÖN zu sagen und... "auf ein nächstes Mal wieder?!" zu hoffen!

Und hier geht es zu den Bildern: BILDERGALERIE

 

Seelentium Newsletter

Verpassen Sie keine Veranstaltungen mehr, die "in Seelentium" stattfinden!

Melden Sie sich HIER zum Newsletter an.

Jede Woche erhalten Sie zu Wochenbeginn bequem per Email die neuesten Tipps aus
Seelentium - der Wohlfühlregion Oberes Innviertel/Flachgau Nord.

   

Seelenklänge...




Der Seelentium-Zyklus:
10 Meditationsstücke für Harfe und Gitarre...
und eine musikalische Reise durch Seelentium

Stille Seen und Moore, Wander- und Pilgerwege, Heimat des Komponisten des weltberühmten Weihnachtslieds „Stille Nacht“ Franz Xaver Gruber - zurecht hat sich diese österreichisch-bayerische Region, zu der auch das mittelalterliche Burghausen mit der längsten Burg der Welt und das reizvolle Städtchen Tittmoning gehören und die schon mit dem internationalen „Eden-Award“ ausgezeichnet wurde, die touristische Bezeichnung „Seelentium“ gegeben. Sie hat Seen, Stille - und sie hat Seele.

Der Seele dieses gerne durchwanderten Landstrichs hat sich der Burghauser Musiker und ehemalige Lokalredakteur Bernhard Furtner mit zehn kleinen Fantasien für Harfe und Gitarre angenähert. Die Titel der Stücke wollen die Stimmung des  Weilharts  mit seinen verwunschenen Waldseen, die Bergsicht des Pontiga, die Moorlandschaften von Ibmer Moor und Weidmoos,  den Pilgerweg Via Nova und den Weg des Friedens von Hochburg „Viam Pacis“ beschreiben, oder sie lassen in der Tonschöpfung „Steinpointsölde“ dezent Harmonien  der „Stille Nacht“ anklingen.

Zum allerersten Mal erklang dieser Zyklus in der Öffentlichkeit am 10. Juni 2017 vom Komponisten Bernhard Furtner gemeinsam mit seiner Tochter Marion Hensel, die als Harfenistin die Stücke mit aufbereitet hat, in der Pfarrkirche Eggelsberg

Die Titel der Fantasien aus dem Seelentium-Zyklus:

Seelentium - Weilhart - Eden - Moorland - Weidmoos -
Via Nova - Pontiga - Via Pacis - Steinpointsölde – Ponlach

Die CD ist für 15 Euro im Büro des Tourismusverbandes Lamprechtshausen zu erhalten.